Becherovka, Bier und der unbekannte Rest

Was mich als Österreicherin in einem Erasmus-Jahr in Tschechien erwartet.

Bier und Becherovka, Schweinsbraten, Knödel und Kraut, Eishockey, Prostituierte und vielleicht ein paar Sportlernamen – meiner Erfahrung nach ist das alles, was viele Österreicher mit Tschechien verbinden. Es verwundert nicht, dass sie nicht mehr über ihr Nachbarland wissen. Wenn nicht gerade ein Präsident einen Kugelschreiber stiehlt oder betrunken durch eine Ausstellung torkelt, ist über Tschechien in österreichischen Medien kaum etwas zu lesen. Da hilft nur noch Ironie. Continue reading